nach oben
AzubiBLOG
Franzi - Maler- und Lackiererin
nach oben

Zwischenpr├╝fung: Maler- und Lackiererin

Zwischenpr├╝fung:

Mit etwas Aufregung, aber doch gutem Gewissen, trage ich mein mitgebrachtes Material/Werkzeug ins Klassenzimmer. Bei den Malern z├Ąhlt die Note der Zwischenpr├╝fung nicht in die Abschlussnote mit rein, sondern soll einem selber und dem Ausbildungsbetrieb ein Feedback ├╝ber den Leistungsstand geben. Trotzdem ist die Teilnahme n├Âtig um zur Abschlusspr├╝fung zugelassen zu werden.

Zuerst wird die Theoriepr├╝fung in den Fachbereichen Untergrundbeschaffenheit, Oberfl├Ąchengestaltung und Sozialkunde abgelegt, wobei das Wissen von den letzten beiden Lehrjahren abgefragt wird.

Bevor der Praxisteil ausgef├╝hrt wird, muss jeder einen Arbeitsablaufsplan anfertigen, sodass man einen groben ├ťberblick hat, wie lange man f├╝r die einzelnen Arbeitsg├Ąnge braucht. www.malerfrau.de

Der Farbentwurf hilft einem bei der Anordnung verschiedener Farbt├Âne weiter, die man sp├Ąter exakt nachmischen und auf die Platte ├╝bertragen muss. Mein erster Eindruck von der Aufgabenstellung ist positiv, weil es um die Gestaltung eines Vereinsheimes geht und ich selber sehr Fu├čballbegeistert bin. Die farbliche Auslegung der Logos wird vom Pr├╝fungsausschuss festgelegt, den Rest d├╝rfen wir selbst ausarbeiten. Man sollte seine Platte nie anfertigen, ohne sich im Voraus dar├╝ber keine Gedanken gemacht zu haben. Sehr wahrscheinlich wird einem im M├╝ndlichen die Frage gestellt, welche Kontraste vorhanden sind. F├╝r meine Lasurtechnik habe ich ein warmes Rot gew├Ąhlt, weil dieser Farbton einen komplement├Ąren Kontrast zum Gr├╝n ergibt und dies sehr harmonisch f├╝r das menschliche Auge wirkt. Das Tapezieren und Lackieren der Lackplatte ist mir auch nicht wirklich schwergefallen. Im Gro├čen und Ganzen bin ich rechtzeitig fertig geworden und es kam eigentlich nichts dran was ich noch nicht gemacht h├Ątte.

Da man ungef├Ąhr wei├č, was in der Zwischenpr├╝fung alles gefordert wird, kann man sich in bestimmten Bereichen gut darauf vorbereiten. So ├╝be ich nochmal das Anfertigen einer Lasurtechnik inclusive verschiedener Farbabstufungen, das genaue Tapezieren einer Mustertapete mit Versatz und das Stupfen von Schablonierungen.

Aufgabe fast bew├Ąltigt
Tapezier├╝bung
Schablonier├╝bung
Verpackt
Schablonier├╝bung
Schablonier├╝bung
Schablonier├╝bung
Tapezier├╝bung

 Als Vorgabe f├╝r die Wandgestaltung bevorzuge ich das Thema ÔÇ×Rockcafe“, wobei das E-Gitarren-Logo mit den wild durcheinander angeordneten Farbsprenkeln verdeutlichen soll, dass es sich in dem Cafe um die Musikrichtung Rock handelt.

Auch das Pr├╝fungsvorbereitungsheft habe ich durchgearbeitet, um den theoretischen Teil der Pr├╝fung nicht zu vernachl├Ąssigen.

nach oben
nach oben

zu wild?

zu brav?

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben

Vierter Teil meines

2. Lehrjahres

_malerSchule2
_malerSchule1
_malerSchule3

Wenn man flei├čig ├╝bt, kann nix schiefgehen :-)

Zeitliche Probleme k├Ânnt ihr vermeiden, indem ihr euch eure Arbeiten gut strukturiert einteilt und w├Ąhrend der Trocknungszeiten immer etwas anderes macht.

Tipp: Nehmt euch einen F├Âhn mit !

Schablonierung
Ihr Maler = maler stephan
Ihr Maler f├╝r die Landkreise M├╝nchen, Dachau und F├╝rstenfeldbruck
zur├╝ck zur Startseite Ihres Malers

Meisterbetrieb

Fachbetrieb f├╝r dekorative Malerarbeiten, Bodenverlegung und Sonnenschutz

Innungsmitglied

Balken
Balken
Frisch gestrichen von Ihrem Maler = maler stephan
Mitglied der BG Bau
Mitglied der Handwerkskammer M├╝nchen und Oberbayern

Mitglied bei

Tel.:

08142 / 489070

Fax: 08142 / 488064

Email:

Kemeterstr. 51
82140 Olching

Thomas@maler-stephan.de

Hier geht es wieder zur Startseite
Impressum
Malerarbeiten
Bodenbel├Ąge
Kreativtechniken und Wandgestaltungen
Sonnen- und Insektenschutz
Feld_Button_Haus
Streitschlichtung
Italienische Design-Technik
Feld_Button_Datenschutz
Feld_Button_AzubiBLOG
Dekorative Technik
Dekorative Technik
streichen und gewinnen, renovieren und gewinnen
Logo_Brief_Meisterbetrieb

Raumgestaltungen

Spa├č an der Arbeit

Innovationen

Raumgestaltung

Qualit├Ąt

SBalken
Ausbildungspartnerschaft mit der Fa. Brillux